3D Druck

Schon seit dem der Mensch denkt, versucht er seine Gedanken auf irgendeiner Weise auszudrücken. Wenn man in der Geschichte zurückblickt, versuchten wir Menschen auf diese Art unseren Mitmenschen etwas zu sagen oder zu übermitteln. Ob es nun die Hölenmalerei, Jikahu oder Vinca Schrift oder auch Hieroglyphen waren. Alle Mittel dienten dazu, etwas zum Ausdruck zu bringen.

Und nun ist die Menschheit soweit, dass Sie Ihre Vorstellungen und Ideen als Anschauungs- und Funktionsmodell darstellen können.
Diese Visionen zum anfassen werden in einem Verfahren Namens "Radid Prototyping" gemacht.

3D Druck ist eine "junge Technologie". Früher war es nur Firmen möglich die 3D Druck Technologie zu nutzen. Die Anbieter von 3D Drucker haben nun kleinere 3D Drucker hergestellt, und somit den 3D Druck für Jedermann ermöglicht.

Der Mojo von Stratasys ist ein kleiner 3D Drucker, der auch auf einem Tisch aufgestellt werden kann. Dieser kleine Drucker steht in der Qualität keinem professionellen 3D Drucker nach.

Was sind 3D Drucker?

3D Ducker sind Maschinen, die dreidimensionale Werkstücke aufbauen können. Dazu benötigt man natürlich einen Computer, denn es geschieht Computergestützt. Das Anhand eines Computers erstellt 3D Modell wird an den 3D Printer gesendet und Schicht für Schicht aufgebaut. Der Prozess ist eigentlich zum "normalen" Druck auf Papier sehr ähnlich. 

Lesen Sie hier weiter, wie das "Auftürmen" eines 3D Modell vonstatten geht und wie ein 3D Drucker Funktioniert.